Herbstlicher Blätterdruck mit Stoffmalfarben

Gerade jetzt im Herbst bieten die leuchtenden Farben der Blätter eine Fülle an Inspiration für kreative künstlerische Arbeiten. Blätter haben eine tolle Form und Struktur, die sich sehr gut zum drucken auf Stoff und Papier eignen.

Ich habe mich mal im Bedrucken von selbst gefärbten kleinen Stoffbeuteln probiert. Viel Material ist nicht nötig. Lediglich die Stoffmalfarbe habe ich im Künstlerbedarf gekauft.

Welche Blätter sind geeignet?

Ich habe sowohl frische als auch getrocknete Blätter genutzt und halte beides für geeignet. Die besten Ergebnisse habe ich mit gepressten Blättern erzielt, egal ob frisch oder getrocknet.

Wie bin ich vorgegangen?

Als erstes habe ich Blätter, deren Form mir gut gefiel auf dem Beutel arrangiert, bis ich mit dem Arrangement der Positionen zufrieden war.

Danach habe ich mich für die Farbverteilung entschieden und das erste Blatt auf einer Seite grün angemalt. Die restlichen Blätter habe ich an ihrem vorgesehen Platz belassen.

Die bemalte Seite habe ich auf den Stoffbeutel an die vorher festgelegte Position gelegt und fest an gedrückt.

Der Abdruck des Blattes hat sich sehr gut auf den Stoffbeutel übertragen. Mit den beiden anderen Blättern bin ich genauso verfahren.

So sieht der Beutel mit den drei gedruckten Blättern auf der einen Seite aus. Ein ausführliches Fototutorial zum Blätterdruck findest du hier.

Ich habe noch ein bisschen experimentiert und meiner Kreativität freien Lauf gelassen.

Positiv-/ Negativdruck

Hier eine Kombination aus Negativ- und Positivdruck

Als erstes habe ich Farbe um den Blattrand herum aufgetragen….

….. und dann in die Outline nochmal das Blatt selbst versetzt in einer anderen Farbe gedruckt.

Hier das Ergebnis mit den Abdrücken eines Lindenblattes auf dem Stoffbeutel.

Überdeckt drucken

Auch sehr schön wirkt das übereinander drucken mehrerer Farben und Formen wie in diesem Beispiel

Angeschnittener Druck und Druck mit schwarzer Farbe

Am besten gefällt mir persönlich das Drucken mit schwarzer Farbe auf dunklem Grund. Besonders schön wirken hier angeschnittene Formen, wie auf dem zweiten Beispiel und auf dem Henkel des ersten Beispiels.

Beide Stoffbeutel (helles Gelb und helles Braun) habe ich mit Pflanzenfarben selbst gefärbt. Einen Blogeintrag von mir findest du dazu hier und ein Fototutorial hier.

Viel Spaß beim ausprobieren und selber machen!

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar