Kräuterwochenende Pflanzenkraft

> WILDKRÄUTER KENNEN LERNEN UND VERARBEITEN

Foto: Kathleen Bartel

Dieses Wochenende findet in Kooperation mit Lydia Wawerek (Co-Dozentin) von der Wildnisschule Walk on the Wildside statt.

Magie der Pflanzenwelt

Wer eintauchen will in die geheimnisvolle Kräuterwelt und sich auf die Pflanzenheilkunde auch praktisch einlassen möchte, ist herzlich eingeladen dabei zu sein.
Beim Kräuterwochenende entdecken wir zusammen viele Wildkräuter. Dort auf großen Wiesen und im Wald werden wir eine Vielzahl heilkräftiger Kräuter finden. Dann sammeln wir sie und verarbeiten sie im Laufe des Wochenendes zu Ölauszügen, Tinkturen und Salben. Außerdem destillieren wir Pflanzen mit der Kupferdestille. Das bedeutet, das wir zusammen eine kleine Kräuter-Hausapotheke herstellen, die für die ganze Familie genutzt werden kann.
Auch Mittags bereiten wir uns aus den Kräutern Leckereien zu. Abschließend werden wir am Abend gemeinsam am Feuer sitzen können. Dort lauschen wir Kräutergeschichten, räuchern und entspannen beim Klang der schamanischen Trommeln und Gesänge. Außerdem werden wir uns den Pflanzen auch auf geistiger und spiritueller Ebene widmen.

Drei Tage Wildkräuterwissen

Am Freitag nach dem Abendessen lernen wir uns am Feuer kennen. Dann geben Lydia und ich einen Ausblick auf das Wochenende. Zum Abschluss des ersten Tages räuchern und singen wir gemeinsam.

Am Samstag beginnen wir nach dem Frühstück und starten dann zu unserer ersten Tour hinaus. Dabei sammeln wir verschiedene Kräuter und ihr erfahrt schon viel Wissenswertes darüber. Beim gemeinsamen Mittagessen verarbeiten wir die gesammelten Kräuter und gönnen uns eine kurze Pause. Danach verarbeiten wir die ersten Pflanzen für unsere Hausapotheke. Später am Abend, nach dem Abendessen, begeben wir uns mit Hilfe der Trommel auf eine schamanische Reise zu den Pflanzenwesen.

Am nächsten Tag gehen wir erneut Kräuter sammeln, genießen Kräuterleckereien zum Mittag und verarbeiten die gesammelten Schätze am frühen Nachmittag. Am Ende des Kräuterwochenendes könnt ihr verschiedene Ansätze für Kräuteröle, Tinkturen, Salben sowie Kräuter für Tees mit nach Hause nehmen.

Bitte beachten!

Das Kräuterwochenende findet auf dem Wildnisplatz und Umgebung der Wildnisschule “Walk on the Wildside” statt. Die Unterbringung erfolgt auf dem Campingplatz. Die Ausrüstung hier für (Zelt, Schlafsack, Isomatte) ist selbst mit zu bringen. Wir halten uns hauptsächlich im Freien auf, daher bitte dem Wetter entsprechend kleiden! Eventuell ist das tragen einer Schürze von Vorteil.

Während des Kräuterwochenendes werden wir köstliches, regionales, biologisches und frisches Essen zubereitet bekommen. Bitte gebt euren Verpflegungswunsch (veggie/vegan/usw. unbedingt mit an).

Wenn du leere kleine Schraubgläser und Flaschen bis ma. 100ml haben und diese nicht mehr benötigst, bring  diese bitte ebenfalls mit.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit!

 

Altersgruppe
ab 18 Jahre
Gruppengröße
6-15
Preis

320 € + Ü/VP 90€ in eigenen Zelten (4 Tage – Mai)

210 € + Ü/VP 60 € in eigenen Zelten (3 Tage – Juli bzw. Sept.)

Termine

Kalender23.05. – 26.05.2024 I 05.07. – 07.07.2024 I 06.09. – 08.09.2024

Wildnis- & Survivalschule
“Walk on the Wildside”
Wildnisplatz,
Am See 3a
03172 Schenkendöbern

Kartenanzeige (Googlemaps)

Uhr
Do./Fr. 17 Uhr – So. 15 Uhr

Fotos: Kathleen Bartel